Freitag, 25. Januar 2013

[Rezension] Jessica Verday - The Haunted, Wahre Liebe ist unsterblich


! ACHTUNG: Zweiter Teil !

Verlag: Arena
Seiten: 422
ISBN: 978 - 3 - 401 - 06671 - 4


Inhalt: 

Abbey hat sich damit abgefunden, dass ihre große Liebe Caspian für alle Zeit unerreichbar sein wird. Sie beschließt, ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen. Doch dann kehrt Caspian zurück und mit ihm die Erinnerungen an die Vergangenheit. Auf der Suche nach der Wahrheit steht sie kurz davor, das Rätsel um Kristens Tod zu lösen. Doch es gibt Mächte, die sie daran hindern wollen. Abbey muss eine Entscheidung treffen, bei der ihre Liebe und ihr Leben auf dem Spiel stehen.



Meine Meinung

 So wie schon der erste Band hat mich auch dieser von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. So in den Bann ziehen mich nicht viele Bücher. Ich wollte gar nicht mehr aufhören.

Es fällt einem in diesem Buch nicht schwer sich in die Hauptfigur hineinzuversetzen.  Man kann sich auch sehr gut in ihren Alltag hineinversetzen. Vor allem auch in ihre Vorliebe für das Herstellen von Parfumen.
Annähern kann man sich nun auch endlich Abbeys großer Liebe Caspian. Nachdem man im ersten Band sehr wenig über ihn erfährt findet man diesmal viele neue Sachen heraus. Auch sein Charakter sticht sehr positiv heraus.
Allgemein kann man sagen, dass das erste Buch die Fragen aufwirft, die im zweiten Teil größtenteils beantwortet wird. Auch wirft der erste Band eine Spannung auf, da man wissen will, wie die Charaktere nun wirklich sind und gerne mehr über ihre Vergangenheit erfahren würde.

Im zweiten Teil spielt die Liebe zwischen Abbey und Caspian eine große Rolle. Während man im ersten Band eher drauf gewartet hat und mitgefiebert hat, wann die Liebesszenen kommen, so sind sie im zweiten Teil zu genüge da und man ist gefesselt von den wunderbar beschriebenen Momenten.

Doch auch die etwas düsteren Momente haben nicht gefehlt. Abbeys Schmerz um den Tod ihrer Freundin ist zwar etwas in den Hintergrund gerückt, doch nicht verloren gegangen. Sie ist kurz davor den Fall aufzuklären und das auf einem düsteren Weg, auf dem sie sich auch ein paar nicht so tollen Wahrheit stellen muss.

Fazit


Abschließend kann ich sagen, dass ich mich schon sehr auf den letzen Band der Triologie freue. Mit einem guten Schreibstil und einer spannenden Story wurden schon die ersten beiden Teile zu sehr guten Büchern.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen