Montag, 25. Mai 2015

[Rezension] Mirjam H. Hüberli - Phoenicrus, Stadt der Verborgenen

Verlag: Carlsen (im.press)
Seiten: Position 3909 (ca. 294 Seiten)
Reihe: Phoenicrus Trilogie (Band 1)
Kauf: Kindle

Inhalt

"Es ist nur ein alter Brief!", versucht Zara sich einzureden, als sie den zerfledderten Umschlag zwischen zwei Buchseiten entdeckt. Doch mit dem Fund ist nichts mehr so, wie es mal war. Sogar die wirren Erzählungen ihres senil geglaubten Großvaters ergeben plötzlich Sinn. Zara hat eine Schwester! Yosephine - verschwunden, ebenso wie all die Erinnerungen an sie. Und der Brief ist nur der Anfang einer langen Kette von Hinweisen. Zusammen mit ihrem Großvater und dem draufgängerischen, aber doch faszinierenden Ben macht sie sich auf die Suche nach Yosephine und der sagenumwobenen Stadt der Verborgenen. Nur, wie findet man einen menschen, an den man keinerlei Erinnerung mehr hat? Und einen Ort, der nicht gefunden werden will ?

Meine Meinung

Allgemein

Eine Fantasy-Story der ganz anderen Art. Zu Beginn könnte man denken, dass das Buch um das Fabelwesen, den Phönix, handelt. Doch dem ist kaum so. Das erste Buch handelt mehr um die Suche nach der "Stadt der Verborgenen."
Die Story geht schnell voran und es gibt immer wieder neue Informationen zu entdecken. Jedoch hält sich das alles in einem gesunden Rahmen.
Los geht es mit Zara, die ein ganz normales Leben führt. Ihr Opa wird für senil gehalten, doch nicht von ihr. Aber als sie einen Anruf von ihm bekommt, fragt auch Zara sich, ob sich nicht alles nur in seinem Kopf abspielt. Aber was, wenn seine Vorstellungen doch Realität sind ? Und so begibt sie sich mit ihrem Opa und einem unerwünschten Gruppenzuwachs auf die Suche nach einem Geheimnis.
Wie immer gibt es auch eine Liebesgeschichte, die mir allerdings zu schnell ging. Ich hätte gerne beobachtet, wie es sich langsam entwickelt und nicht, wie sie ihm hoffnungslos verfällt, obwohl sie ihn ja eigentlich nicht leiden kann.

Charaktere

In erster Linie geht es um Zara, ihren Opa Alois und Ben.
Zara ist eine Chaosqueen und solche Charaktere sind mir schon immer sofort ans Herz gewachsen. Sie kommt sehr authentisch rüber und ist nicht leichtgläubig. Im Gegensatz: Sie ist eher sehr skeptisch. Zudem hat sie ihren eigenen Willen und wenn sie sich ausgeschlossen fühlt, kann es passieren, dass sie auf eigene Faust etwas unternimmt ... Was nicht immer vernünftig sein muss.
Ben ist der Junge, der sie am Anfang umfährt. Ein schöner Einstieg. Den bekanntlich zählt ja der erste Eindruck und so wirkt Ben in den Augen von Zara sehr unsympathisch. Auch im weiteren Verlauf des Buches kann er diesen Eindruck nur sehr langsam wettmachen. Er ist sehr geheimnisvoll und birgt noch ein Geheimnis, auf das ich sehr gespannt bin.
Wie immer gibt es auch die beiden Kategorien "beste Freunde" und "Oberzicken." Von beiden bekommt man nur einen kurzen Abschnitt im Buch etwas mit, doch erfüllen die Oberzicken perfekt dem Klischee. Auch die Freunde von Zara passen sehr gut in das Buch. Sie sind alle einzigartig verrückt, so wie die Protagonistin.
Zuletzt noch Alois, Zaras Opa. Er weißt etwas, was andere nicht wissen und auch er birgt ein Geheimnis. Doch wären da nicht die ganzen Gedächtnislücken. Während der Reise fällt er nie in Vergessenheit, obwohl der Hauptmerk ja auch auf Zara und Ben liegt.

Schreibstil & Sichtweise

Der Schreibstil ist sehr zügig, enthält jedoch gleichzeitig viele Informationen. Der Schreibstil gefällt mir persönlich sehr gut, da man sich durch diesen gut in das Buch hinein versetzen kann. Zudem wirkt alles sehr natürlich und real.
Geschrieben wurde das Buch aus der Ich-Perspektive von Zara.

Cover & Titel


Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Farben sind sehr schön. Im Hintergrund sieht man ein paar Bäume, die von einem Wald sein könnten. Dieser spielt gegen Ende eine wichtige Rolle. Die Person könnte Zara sein. Für mich wirkt es, als schaue sie etwas an, wovon sie noch nicht weiß, was es bringen wird. Die Rauchspur oben und die flügelartige Abbildung unten wirken sehr mystisch. Etwas verborgenes, geheimes.
Der Titel passt gut auf den Inhalt. Jedoch geht es im ersten Band noch nicht direkt um die "Stadt der Verborgenen", sondern um die Suche danach.

Zitat

"Doch findet mal etwas, das nicht gefunden werden möchte." - Position 2169 (55%)

Fazit

Ein sehr gelungener Auftakt. Die Charaktere sind sehr authentisch und es wirkt nicht übermäßig erfunden. Eine große Verleitung zum Kauf des zweiten Bandes !









Montag, 18. Mai 2015

[Neuzugänge] Kalenderwoche #20


Nachdem ich den Film "Der Medicus" gesehen habe, ging es sofort an den Laptop um mich über Folgebände zu informieren uuuuuuund: Es gibt sie! *-*
Daraufhin ging es ab in den Buchladen und neben der Medicus-Trilogie fanden auch "Der Rabbi" von Noah Gordon und "Das Schimmern der Nacht" von Maggie Stiefvater den Weg zu mir.

Zu den Inhalten

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Noah Gordon - Der Medicus ( Familie Cole, Band 1)

Der Waisenjunge Rib findet bei einem Bader Schutz und wird sein gelehriger Schüler. Nach dem Tod seines Meisters bricht er nach Persien auf, denn dort, im fernen Isfahan, lehrt Avicenna, der berühmteste aller Ärzte. Rob trotzt mutig den Gefahren seiner weiten Reise, Hunger, Pest und den Überfällen religiöser Fanatiker. Unbeirrt folgt er seiner Berufung als Arzt und Heiler. 

Noah Gordon - Der Schamane (Familie Cole, Band 2)

Rob J. Cole, der Nachfahre des legendären Medicus, muss auf eine vielversprechende Laufbahn in Schottland verzichten und sucht sein Glück in der Neuen Welt. Er erwirbt im Tal des Mississippi Land - Land, das früher den Indianers vom Stamm der Sauks gehörte. Die Begegnung mit den Indianern wird für ihn entscheidend: Er beginnt, die heilenden Kräfte der Natur einzusetzen, und findet in Makwa-ikwa, der Priesterin und Medizinfrau der Sauks, eine Freundin und Helferin. Doch bald lernen Cole und seine Familie auch die Schattenseiten des jungen Amerika kennen. 

Noah Gordon - Die Erben des Medicus (Familie Cole, Band 3)

Als Dr. Roberta J. Cole beschließt, ihre kriselnde Ehe und ihre Karriere in der Bostoner Großklinik hinter sich zu lassen, um Landärztin zu werden, erfährt ihr Leben eine ungeahnte Wende. Inmitten der grünen Hügel von Massachusetts trifft sie auf den Aussteiger David Markus aus New York. Schon bald kommen die beiden Stadtflüchtlinge sich näher. Aber nicht nur David kämpft mit Problemen, vor denen er vergeblich zu fliehen sucht. Auch seine Tochter Sarah steht vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens - und er braucht die Hilfe von Roberta, der Frau, die ihr den Vater wegzunehmen droht. 

Noah Gordon - Der Rabbi

Michael, Sohn einer reichen jüdischen Familie im Amerika der zwanziger Jahre, ist dazu ausersehen, Karriere zu machen. Sein Leben erfährt eine entscheidende Wendung, als er einen Rabbi kennenlernt: Er beschließt, Prediger zu werden. Die Begegnung mit der Christin Leslie stellt sein Leben ein weiteres Mal auf den Kopf. Um ihrer wachsenden Liebe eine Chance zu geben, konvertiert Leslie zum Judentum. Die Liebenden nehmen den Kampf mit einer Gesellschaft auf, die sie ablehnt, denn nicht nur Leslies Eltern sind strikt gegen die Verbindung ihrer Tochter mit Michael. 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Zu dem Inhalt

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Maggie Stiefvater - Schimmert die Nacht (Die Wölfe von Mercy Falls, Spin-off)

Nach einer längeren Zeit der Trennung hat Isabel den Schmerz über die gescheiterte Liebe zu dem unberechenbaren Ex-Rockstar Cole endlich überwunden und konzentriert sich auf ihr neues Leben in L.A.. An Cole denkt sie selten. Als er plötzlich vor ihr steht, beginnt ein nerven- und gefühlsaufreibendes Spiel aus unwiderstehlicher Anziehung und abgrundtiefer Abneigung. Isabel kann seinem Charme nur schwer standhalten. Doch zugleich fürchtet sie, dass seine dunkle Vergangenheit wieder Macht über ihn erlangt. Deshalb hat sie sich geschworen, sich nicht noch einmal in ihn zu verlieben, und kämpft verzweifelt fegen ihre Gefühle an. Cole hingegen tut alles, um Isabel von der Aufrichtigkeit seiner Liebe zu überzeugen. Aber eine Frage bleibt: Weshalb ist er wirklich zurückgekommen? 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Da nun die Trilogie "Das Königsmädchen" beendet ist, dachte ich, dass ich sie mir mal zulegen könnte... Falsch gedacht. Nun in meinen Händen, musste ich bemerken, dass es das "Prequel" und die ersten beiden Bände sind! :D
Abhalten vom lesen tut es mich jedoch trotzdem nicht!

Zu den Inhalten

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Martina Fussel - Das Königsmädchen (Das Königsmädchen, Prequel) 

Erlesene Seidenbänder in geflochtenem Harr, kunstvoll drapierte Röcke unterm kompliziert geschnürten Miedern und die farblich passenden Sandalen dazu - so präsentieren sich die zehn schönsten Mädchen des Landes dem neuen Obersten Kinthos. Man nennt sie die "Königsmädchen", so lange sie mit dem jungen Herrscher im Tempel der Jeer-Ee wohnen und sich zur Wahl seiner Gefährtin aufstellen. Die siebzehnjährige Lilia ist eine von ihnen, vielleicht die Hübscheste, aber sicherlich auch die Eigensinnigste. Wenn es nach ihr ginge, würde sie wie ein Junge durch die Felder jagen und einfach frei sein. Aber Kinthos ist ein gutes Oberhapt und seit Kindesbeinen an ihr bester Freund. Sollte sie sich da nicht um ihn bemühen? Sollte sie da nicht Briar, den undurchschaubaren krieger, der ihr eins das Leben gerettet hat, ein für allemal vergessen ? 

Martina Fussel - Das Feuermädchen (Das Königsmädchen, Band 1)

Tosende Wellen, endloses Wasser, Freiheit bis zum Horizont - das ist es, was sich Shaani von Kindesbeinen an am meisten wünscht. Aber das Mädchen gehört zum Volk der Waldmenschen und darf sich dem Meer nicht mal auf Sichtweite nähern. Der junge Krieger Faro hingegen lebt ganz in seinem Element - dem Element des Wassers. Nichts interessiert ihn außer sein eigenes Volk. Bis er eines Tages Shaani erblickt. Das Mädchen mit Augen so blau wie der Ozean und Haaren so rot wie Feuer. Prompt setzt er alles daran, sie kennenzulernen. Doch gibt es einen guten Grund dafür, warum sich das "Feuermädchen" vom Wasser fernhalten sollte... 

Martina Fussel - Das Kriegermädchen (Das Königsmädchen, Band 2)

Surrende Pfeile, blitzendes Schwert, wallendes Haar über einer schweren Rüstung - keine Kriegerin des Waldvolks ist so stolz und anmutig wie Zahra. Neben ihrer Schnelligkeit auch mit ewiger Jugend beschenkt, kann es so gut wie keiner mit ihr aufnehmen. Erst als sie vom Schicksal ihrer Schwester hört, begreift sie, dass ihre Gabe eigentlich ein Flucht ist und dass sie gemeinsam fliehen müssen. Doch es gibt nur einen ort, an dem sie in Sicherheit wären: Amaris, die Heimat des Kriegers Kelvin, dem sie einst einen Kuss versprochen hat...

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Freitag, 15. Mai 2015

[Neuerscheinungen] Juni - Jugendbücher

Im Juni erscheinen wieder viele Klassiker und viele bekannte Namen.
So sind neben Kai Meyers "Seiten der Welt" und "Die Legende der Wächter" auch neue "Mia and Me" Bücher unterwegs!
Auch könnt ihr "Maddie - Der Widerstand geht weiter" nun auch als Taschenbuch verschlingen.

//  Franziska Gehm - Ruhig Blut, Frau Ete Petete //
// Kindle (22. Juni) - Gebunden (22. Juni) //
// Die Vampirschwestern, Band 12 //

Familie Tepes hat ein Betreuungsproblem. Komischerweise kommen die Kindergärtnerinnen nicht mit dem fliegenden und beißenden Franz klar. Dabei will er doch nur spielen! Es gibt nur eine Lösung: Frau Ete Petete. Die Vampir-Nanny, die so richtig für Ordnung sorgt. Doch ihr Benimm-Klimbim geht Daka tierisch auf die Nerven und schon bald schmiedet sie Pläne, um die Nanny wieder loszuwerden.


// Kai Meyer - Die Seiten der Welt, Nachtland //
// Gebunden (25. Juni) //
// Die Seiten der Welt, Band 2 //

Die Reise ins Herz der Bücherwelt.

Schon seit Wochen roch Furia nach Büchern: Sie war auf dem besten Weg, eine erstklassige Bibliomantin zu werden.

Immer tiefer dringt Furia in die magische Welt der Bücher vor. Das Reich uralter Bibliotheken und phantastischer Geschichten wird von den tyrannischen Drei Häusern regiert. Von einem geheimen Ort aus, dem Sanktuarium, herrschen sie über die Geschicke aller Bibliomanten und Exlibri. Doch Furia und ihre Gefährten leisten Widerstand. Um ihre Welt von den Unterdrückern zu befreien, begeben sie sich auf die gefährliche Suche durch die verborgenen Refugien nach dem Zentrum der Macht - und stoßen auf das größte Geheimnis der Bibliomantik.

// Hermann Vinke, Kira Vinke - Zivilcourage 2.0 //
// Gebunden (28. Juni) //
// Einzelband //

Malala Yousafzai, Edward Snoden und Rupert Neudeck: Diese Menschen sind mutig und engagieren sich für das Gemeinwohl - über die Grenzen von Nationen und Religionen hinweg. Was ihnen die Kraft gibt, ihre Stimme zu erheben, schildern Kira und Hermann Vinke in diesem hochaktuellen Buch. Mit den Porträts dieser Vordenker und und Vorbilder zeigen die Autoren: Eine bessere Welt ist möglich!
//  Michael Peinkofer - Gryphony, Der Bund der Drachen //
//  Gebunden (28. Juni) //
// Gryphony, Band 2 //

Ein mysteriöser Fremder quartiert sich im Hotel von Melodys Großmutter ein und entpuppt sich als Agent des Drachenordens. Melody kann nicht verhindern, dass der Bund der Drachen ihren treuen Greif Agravain in Ketten legt und sogar ihren Freund Roddy entführt. Alle Hoffnung scheint verloren, als sie von unerwarteter Seite Hilfe bekommt.

// Antje Görnig - Die Minions, Das Buch zum Film //
// Kindle ( 5. Juni) - Gebunden ( 5. Juni) //
// Einzelband //

Die Minions dienten schon Dinosauriern, Königen - ja sogar Monstern. Doch leider starben diese immer bald durch ein unglückliches Missgeschick. Nach einer traurigen Phase der Freiheit, machen sich Kevin, Stuart und Bob auf sie Suche nach einem neuen Anführer, um ihre gelben Kumpels dem Trübsinn zu entreißen. Es beginnt eine turbulente Reise um die Welt und zur internationalen Konferenz der Schurken und Bösewichte "Villain-Con", um den fiesesten aller Meister zu finden - oder am Ende sogar eine Meisterin?

Freitag, 1. Mai 2015

[Auszeit] Abschlussprüfung

Da ich im Moment viel für meine Abschlussprüfungen lernen muss, bitte ich um Verständnis, wenn kaum noch Post erscheinen! :)
Bald hat der Tumult ein Ende und es geht wieder frisch ans Werk!