Montag, 29. Februar 2016

[Rezension] Rachel Harris - Und er steht doch auf dich

Verlag: cbt
Reihe: Einzelband
Seiten: 400
Kauf: Kindle - Taschenbuch 

Inhalt 

Aly will endlich weg von ihrem Kumpel-Image. Ihr Ziel: Justin Carter erobern, den heißesten Typen der Schule, und mit ihm zum Homecoming Ball gehen. Also wird die Operation Sex-Appeal gestartet. Dazu gehört auch die gefakte Beziehung mit Brandon, Alys bestem Freund. Und tatsächlich beginnt Justin sich für Aly zu interessieren. Nach der »Trennung« von Brandon kommen Aly und Justin auch wirklich zusammen. Aber ist es wirklich Justin, den Aly will? Denn eigentlich haben sich Aly und Brandon längst unsterblich ineinander verliebt. Doch zuzugeben, dass sie mehr füreinander sind als nur Freunde, ist gar nicht so leicht …


Meine Meinung

Allgemein

Süß, traurig und klischeehaft! Mit diesen Worten würde ich das Buch wohl beschreiben.
Bereits auf den ersten paar Seiten, weiß man sofort Bescheid. Man liest aus zwei Sichten und somit ist man das ganze Buch über die Gefühle beider Seiten im Klaren. Die beiden Protagonisten sind beste Freunde und das seit einer halben Ewigkeit. Das kann man doch nicht einfach wegen ein paar doofen Teenagergefühlen kaputt machen! Oder doch? Schon von Anfang an war mir klar, wie das Buch enden wird. Vorhersehbar sind die Geschehnisse im ganzen Buch, doch das hat meine Leselust kein bisschen geschmälert.
Der Schreibstil ist einfach süß wie Honig. Viele der Gefühle werden beschrieben und man möchte doch trotzdem wissen, ob die eigenen Prognosen zutreffen. Auch gab es viele Stellen, wo einem nichts anderes übrig blieb, als nostalgisch ein paar Jahre in seinem eigenen Leben zurück zu blicken oder hoffnungsvoll in die Zukunft.
Die Entwicklung der Charaktere stand für mich eher im Hintergrund. Zwar versucht die Protagonistin Aly sich umzukrempeln, um auch mal zu den Coolen zu gehören, doch kam sie mir das ganze Buch über natürlich vor und das änderte sich auch nicht. Natürlich haben beide diesen Gedankenumschwung, bei dem sie sich entscheiden, offen und ehrlich zu ihren Gefühlen zu stehen, doch eine Charakteränderung ist nicht großartig in Sicht. Ein Punkt, den ich persönlich diesmal nicht negativ fand, da die Charaktere von Anfang an schon perfekt normal für mich waren!

Charaktere 

In erster Linie geht es um Aly und Brandon.
Aly ist ein Mädchen, welches ihre Highschool Jahre nicht in hunderten Betten und mit einem zweiten geschminkten Gesicht verbringt. Doch genau das will sie mal erleben. Sie versucht sich umzukrempeln. Versucht zu den Coolen zu gehören. Doch nur äußerlich ändert sich bei ihr etwas und darüber bin ich sehr froh, den ich wollte keine aufgetakelte Tussi, sondern einen herzlichen und ehrlichen Protagonist, den ich in Aly definitiv finden konnte.
Auch Brandon gehört zu den "Guten." Er ist zwar beliebt, doch bleibt auf dem Boden. Er lässt sich nichts von Anderen sagen und zieht sein Ding durch. Er hat seine Freunde und weiß, dass auf diese Verlass ist. Er lebt sein Leben jeden Tag gleich und eine Veränderung war an ihm nicht wirklich zu erkennen.
Dann gibt es noch die beiden "Coolen" Lauren und Justin. Lauren gibt die perfekte Oberzicke ab, die sich an jeden ranmacht und das ändert sich das Buch über auch nicht. Zum Glück! Den ein bisschen Kontrast muss sein.

Schreibstil & Sichtweise

Der Schreibstil fesselt einen ans Buch. Er ist honigsüß und lässt einen nostalgisch werden. Das Buch bietet einige Auf und Abs an Gefühlen und obwohl das Ende offensichtlich ist, fiebert man dem Happy End entgegen.
Geschrieben wurde das Buch aus den Sichten von Aly und Brandon in der Ich-Perspektive.

Cover & Titel 

Das Cover gefällt mir recht gut, da keine Gesichter zu sehen sind. Das große Herz, was die beiden Menschen (vermutlich Aly und Brandon) verdecken, kann für das Versteckspiel im Buch stehen und gleichzeitig auch für die Gefühle die beide gegenseitig zu verheimlichen versuchen. Somit nimmt das Cover einen guten Bezug zum Inhalt des Buches.
Auch der Titel passt zum Inhalt und nimmt einem die letzten Zweifel, die man ans offensichtliche Ende hatte. Deshalb: Nett gewählt, doch etwas zu offensichtlich.

Zitat 

" "Pass auf, ich weiß, sie macht einen auf harte Schale, aber ich habe sie schon ein paarmal zum Lachen gebracht, und lass dir gesagt sein: Das ist es wert." " 
- Position 770 
Fazit

Das Buch lässt sich locker und leicht lesen. Es entfesselt eine Menge an Gefühlen und obwohl es so offensichtlich ist, möchte man doch nicht damit aufhören. Für mich eine entspannende Lektüre für Zwischendurch, um dem Alltag zu entfliehen.


Samstag, 27. Februar 2016

[Neuerscheinungen] Fantasy - März

// Bella Forrest - Beutejagd // 
// Kindle (15. März) //
// Schattenreich der Vampire, Band 11 von ? //

Kein Klappentext vorhanden

//Natalie Matt & Silas Matthes - Vermisste Feinde //
// Kindle (21. März) - Gebunden (21. März) //
// King and Fools, Band 5 von ? //


Brandgeschosse und Anschläge auf den Internatsleiter: Favilla wird angegriffen! Nichts deutet darauf hin, wer die Saboteure sein könnten. Dann fordern die Anschläge ein Opfer. Noel weiß: Er muss den Kampf suchen, um dem ganzen ein Ende zu bereiten.










// Lara Adrian - Verstossene des Lichts //
// Kindle (03.03) - Taschenbuch(03.03) - Hörbuch Download //
// Midnight Breed, Band 13 von ? //



Rune lebt für den Kampf. Als Cagefighter kennt der Vampir nichts anderes als Blut und Gewalt. Das hat ihn zu einem gefährlichen Einzelgänger gemacht, der keine Nähe zulässt – bis er Carys begegnet. Die Tagwandlerin reißt seine Schutzmauern eine nach der anderen ein, und doch kann Rune sich ihr nicht ganz öffnen. Denn die Wahrheit über seine Vergangenheit könnte sie nicht nur ihre Liebe, sondern auch das Leben kosten …





// Evie Manieri - Kampfesgunst //
// Momentan nicht vorbestellbar //
// Die zerschlagenen Reiche, Band 3 von ? //



Die Herkunft der legendären Söldnerin, die man einst nur als "Blendling" kannte, ist gelüftet: Lahlil Eotan entstammt zwei verfeindeten Völkern. Ihre Mutter gehörte dem Wüstenvolk der Shadari an, während ihr Vater König der Norländer war. Die zwei grundverschiedenen Länder befinden sich seit Jahren im Krieg, und die nächste Schlacht steht kurz bevor. Bald muss sich Lahlil entscheiden, auf welcher Seite sie stehen wird ...






// Jim Butcher - Windjäger //
// Kindle (14.03) - Taschenbuch (14.03) //

Seit der Nebel die ganze Welt überzogen hat, leben die Menschen in festungsartigen Städten auf den Gipfeln der Berge. Den Nebel zu betreten kann tödlich sein. Dennoch fallen Truppen der Gipfelfestung Aurora in das Gebiet von Albion ein, und ein Krieg kann nicht mehr abgewendet werden. Der Gipfelfürst von Albion ruft seine Verbündeten zusammen und bereitet sein Volk auf den Kampf vor. Die Flotte ist stark, die Männer und Frauen sind gut ausgebildet. Doch seine größte Hoffnung setzt der Gipfelfürst auf die geheime Mission von Kapitän Grimm und dessen Luftschiff Jäger.






// J.R. Ward - Entfesseltes Herz //
// Kindle (08.03) - Taschenbuch (08.03) //
// Black Dagger, Band 26 von ? //

iAm Latimer hatte sich geschworen, seinen Bruder Trez zu beschützen – doch er konnte weder dessen Schicksal noch seine selbstzerstörerische Lebensweise voller Sex und Drogen verhindern. Bis die Auserwählte Selena in Trez’ Leben trat. Und mit ihr Liebe und Leidenschaft. Zu spät? Denn die Königin der S’Hisbe fordert Trez als Pfand für ihre Tochter. Es gibt keinen Ort, an dem er sich jetzt noch verbergen kann. Als sich eine schreckliche Tragödie ereignet, müssen Trez und sein Bruder iAm ein ultimatives Opfer bringen ...






// Coreene Callahan - Stürmisches Begehren //
// Kindle (08.03) - Taschenbuch (08.03) //
// Feuer, Band 5 von ? //

Venom ist ein erfahrener und bewunderter Drachenkrieger im Nightfury-Clan – und dennoch ist er einsam, denn sein giftiger Atem ist tödlich für jeden, der ihm zu nahe kommt. Die Hoffnung, seine Seelengefährtin zu finden, hat er längst aufgegeben. Welche Frau könnte ihn schon lieben? Als er der schönen Evelyn Foxe begegnet, die auf der Flucht vor der Mafia ist, weiß der Drache in Venom sofort, dass Evelyn die Eine ist und dass er sie um jeden Preis beschützen muss. Doch Evelyn verschenkt ihr Vertrauen nicht so leicht, und plötzlich ist der schwerste Kampf, den Venom je ausfechten musste, der Kampf um Evelyns Herz ...



Donnerstag, 25. Februar 2016

[Aktion] Top Ten Thursday #15 10 Bücher, die mit A anfangen


Huhu ihr Lieben!
Heute ist das Thema also "10 Bücher, die mit A beginnen." Ich habe mein Bücherregal durchgestöbert und musste erschreckend feststellen, dass nur zwei meiner Bücher tatsächlich mit A anfangen *lach* Also hab ich mich mal lieber durch bekannte Werke und meine WuLi gewühlt. ^-^


Also tatsächlich habe ich in meinem Regal nur "Angels" und "Anne Franks Tagebuch" stehen *lach*
Dafür ist das hier mal ein WuLi Post! Die Ashes Reihe gehört noch unbedingt auf meine Read Liste und die After Reihe hatte ich mir auch irgendwann mal vorgenommen. Entwickelte sich dann aber leider in die Mainstream Richtung. 
Auch bei der Reihe von P.C.Cast bin ich noch am wankeln. Klar schreibt sie gut und interessant, aber irgendwann habe ich schon die HoN Reihe weglegen müssen. 
Dafür stehen unbedingt noch "All die verdammt perfekten Tage" und "Alles so leicht" auf meiner WuLi! ^-^

Und wie verlief eure Suche so? Ist euer Bücherregal genauso "A"-karg wie meins? 













Sonntag, 21. Februar 2016

[Rezension] Patricia Rabs - Durch die Zeit, Falsches Blut

Verlag: Verkauf durch Amazon Media
Reihe: Durch die Zeit, Band 1 von 4
Seiten: 327
Kauf: Kindle - Taschenbuch 

Inhalt

Als Ella das Zeitloch findet, ist sie siebzehn Jahre alt. Noch ehe sie das Geschehene begreift, steht sie diesem Jungen gegenüber. Monate später versteht sie, dass es hier in der Zukunft zwei Seiten gibt - und er ist eine davon. Zwischen ihr und Jesda gibt es eine Bindung, die sich Ella nicht erklären kann und die besonders er nicht wahrhaben will. Dokumente aus längst vergangenen Tagen nennen ihre beiden Namen, und bald erkennen sie, dass es eine Zeitschleife ist, die sie gefangen hält. Jesda versucht alles, diese zu durchbrechen, doch dort steht ebenfalls geschrieben, dass es nicht sein erster Versuch ist. Sie suchen nach Antworten, während der Konzern, der die Regierung und das Herz von Zentralbritannien bildet, ihnen immer näher rückt. Diesen Jungen aufzugeben, kommt für Ella nicht in Frage. Und damit droht sich die Geschichte erneut zu wiederholen ...


Meine Meinung

Allgemein

Ich habe sehr gut in das Buch hinein gefunden, den es ging sofort spannend los und man befindet sich mitten im Geschehen. Gleich am Anfang werden einige Fakten genannt, sodass man nicht ganz hilflos dasteht, doch es sind noch genug Geheimnisse offen, um neugierig weiter zu lesen. Doch das bleibt dann auch erstmal eine ganze Weile so, denn der Hautpprotagonist, von dem man diverse Informationen erhalten könnte, schweigt wie ein Grab.
Das Buch handelt um das Zeitreisen. Die Protagonistin Ella findet ziemlich schnell ein Zeitloch und befindet sich plötzlich ziemlich weit in der Zukunft (Jahr 3277). Doch modernisiert ist kaum etwas. Die Autorin legt den Fokus mehr auf die Verwandlung der Erde. So zum Beispiel den Klimwandel. Dadurch hatte ich jedoch das Gefühl, gar nicht so weit in der Zukunft zu sein. Natürlich ist die Modernisierung eine Klischeevorstellung, doch meiner Meinung nach keine allzu abwegige.
Die Spannung bleibt auch im Mittelteil. Immer passiert etwas und die Protagonisten finden kaum Ruhe. Doch trotzdem kommt auch der Humor nicht zu kurz. Es gab einige Stellen, an denen ich lachen musste.
Das Ende hat dann an Spannung und Action nochmal eine Schippe draufgelegt. Man wird mit Informationen geradezu bombadiert, doch das finde ich überhaupt nicht schlimm. Die Seiten sind nur so verflogen und das Buch endet in einem Cliffhanger. Man merkt den Schnitt im Buch, an dem das erste große Abenteuer der Protagonisten vorüber ist und das nächste beginnen kann.

Charaktere

Mit den Charakteren konnte ich mich leider so gar nicht anfreunden.
Durch das Buch begleitet man Ella und Jesden. Später kommt dann auch ein Junge namens Lyall dazu. Am Anfang noch mochte ich alle. Im ersten Kapitel über Ella konnte ich mich super mit ihrer Denk- und Lebensweise identifizieren. Doch nach und nach ging das ins Leere über. Sie schien sich ihrer Lage überhaupt nicht bewusst zu sein, hat immer mehrfach Dinge wiederholt, die sie machen will, obwohl sie weiß, dass sie nicht kann.
Doch gestört haben mich eher Jesden und Lyall. Beide - vor allem Jesden - haben eine sehr explosive Art und gehen sich ständig gegenseitig an die Gurgel. Jesden auch jedem anderen. Klar macht seine Situation Druck, doch hat es mir nicht gefallen, permanent von Streit lesen zu müssen. Zumal er auch immer alles negativiert hat, was andere getan haben.

Schreibstil & Sichtweise

Der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Spannend und humorvoll zugleich, bringt er einen gut durchs Buch. Allerdings stolpert man hin und wieder über Wortfehler. Konnte ich jedoch drüber hinweg sehen.
Geschrieben wurde das Buch in der dritten Person aus den Sichten von Ella und Jesden.

Cover & Titel 

Das Cover gefällt mir recht gut.  Das blau hat eine schöne Farbe und die Person soll vermutlich Ella darstellen. Gesichter von der Seite mochte ich schon immer mehr, als direkt von vorne. Der Titel auf dem schwarzen Hintergrund finde ich gut integriert.
Auch der Titel ist passend gewählt. Sofort weiß man, dass es sich um ein Buch über Zeitreisen handelt. Auch der Untertitel "Falsches Blut" erklärt sich nach Beendigung des Buches.

Zitat

"Das war kein Abenteuer, das war die Wirklichkeit, und wenn sie nicht aufpassten, dann starben Menschen darin."
- Position 4338

Fazit

Die Geschichte an sich hat mir super gefallen. Sie war spannend und humorvoll zugleich. Leider konnten die Protagonisten mir nicht zusagen und dann wird die ganze Bewertung schon schwierig. Da meine negativen Punkte sich jedoch gegen Ende lichten und das Ende nochmal einiges an Spannung aufkommen lässt, vergebe ich schwache vier von fünf Pandas.





Meinen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar!:) 



[Aktion] Stadt - Land - Buch #2 Herrin des Nordens


Huhu ihr Lieben!

Heute möchte ich mal wieder die Kulisse in meiner aktuellen Lektüre vorstellen. 
Die Idee stammt von Ruby  von Rubys Tintengewisper und gerne mache ich da mit ^-^

Meine Lektüre 


Stadt

Haithabu

Land

Dänemark

Die Autorin Martha Sophie Marcus führt uns zurück zu den alten Wikingern, beginnend im Jahr 1044. Haithabu war eine große Siedlung von schwedischen und dänischen Wikingern und spannend wird ihr Untergang erzählt. 
Begleitet die Protagonisten zurück in eine Zeit, über die kaum gesprochen wird. Eine Zeitreise von fast 1.000 Jahren! Und erlebt, wie damals gelebt wurde. 
Heutzutage beschreibt man die Lage in Schleswig-Holstein. Nach dem Untergang Haithabus wurde der Stützpunkt verlegt und nie wieder aufgebaut. Somit liegt der Fundort in Busdorf. 


[Neuerscheinungen] Jugendbücher - März


Nun auch als eBook!


// Tamina Berger - Feenrache //
// Kindle (15. März) - Broschiert //

Jana ist genervt. Die irische Austauschschülerin Cayla soll ein halbes Jahr in ihrer Familie wohnen. Doch wider Erwarten ist Cayla echt nett. Nach und nach gewinnt sie Janas Vertrauen. Dann werden üble Gerüchte über Jana laut, ihre Eltern misstrauen ihr, die Clique wendet sich von ihr ab. Bald fühlt sich Jana vollkommen alleingelassen. Wer treibt hier ein falsches Spiel mit ihr? Und warum?








//Kim Kestner - Anima, Schwarze Seele, weisses Herz //
// Kindle (15, März) - Gebunden // 

Für Abby ist es die schönste Zeit des Jahres! Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Doch diesmal wird die Idylle überschattet: Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show - er scheint sie zu manipulieren. Mit Schrecken muss Abby feststellen, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virginia ist auf einmal wie von Sinnen. Abby selbst spürt nicht nur die Anziehungskraft des Fremden, sondern auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Juspinn scheint auf der Suche zu sein, nach etwas, das nur sie ihm geben kann.
Die Geschichte einer undenkbaren Liebe im Kampf gegen die größten Mächte der Welt.

Neu!!


// Autoren der Frechen Mädchen!  - Sternschnuppenküsse /Himbeereis //
// Kindle (15. März) - Taschenbuch  (15. März)//

Sommerferien zum Verlieben Die Sonne brennt vom Himmel, das Eis schmilzt in der Hand und die Glücksgefühle fahren Achterbahn – endlich wieder Sommer! Und wenn selbst der Sprung ins kühle Nass keine Linderung mehr verschafft, dann bringen diese romantisch-spritzigen Geschichten unserer Erfolgsautoren die nötige Ablenkung für heiße Tage: die perfekte Urlaubslektüre zum Wegträumen, egal ob auf dem heimischen Balkon oder am Strand – verlieben kann man sich schließlich überall!







// C.M. Spoerri - Die Stadt des Meeres //
// Kindle (13.03) - Gebunden (13.03) - Taschenbuch (13.03) //
// Die Greifensaga, Band 3 //

Drei Jahre sind vergangen, seit Mica und ihr Bruder voneinander getrennt worden sind. Drei Jahre können viel verändern oder aufzeigen, was im Leben gleich bleibt. Mica wird zur Greifenreiterin ausgebildet und versucht, nach vorne zu blicken. Doch dann kommt der Tag, an dem sich hoher Besuch im Zirkel von Chakas ankündigt und den Greifenorden um Hilfe bittet. Die Hauptstadt Merita ist in Gefahr und für Mica beginnt eine Reise, die sie unweigerlich wieder in ihre Vergangenheit führt.






// Marci Lyn Curtis - Alles, was ich sehe //
// Kindle (18. März) - Gebunden (18. März) //

Maggie hasst ihr neues Leben als Blinde. Sie will keine tapfere Kranke sein, und auf Unterricht von anderen Blinden kann sie gut verzichten. Nach einem missglückten Streich passiert es: Sie kann wieder sehen! Nur einen Ausschnitt der Welt, genauer: einen zehnjährigen Jungen namens Ben. Mit Hilfe des altklugen und hinreißenden Jungen scheint sie einen Teil ihres alten Lebens zurückzubekommen. Und Bens großer Bruder Mason ist Sänger in Maggies Lieblingsband. Und ziemlich attraktiv. Doch er lässt sie abblitzen, weil er denkt, dass Maggie ihre Blindheit vortäuscht – was ja irgendwie stimmt. Dann kommt heraus, warum sie ausgerechnet Ben sehen kann.





// G.R. Gemin - Milchmädchen //
// Kindle (18.03) - Gebunden (18.03) //

Zwölf Kühe mitten in einem schäbigen walisischen Wohngebiet verstecken? Das bleibt doch niemals unbemerkt! Aber Gemmas Leben ist sowieso total durcheinander – ihr Vater ist im Knast, die Mutter abgekämpft und der kleine Bruder nervt einfach nur. Und wie sie sich mit der komischen, starken Außenseiterin Kate angefreundet hat, weiß sie eigentlich selbst nicht. Aber Kate braucht Gemmas Hilfe, damit ihre Kühe nicht verkauft werden müssen. Gemmas Nachbarn kümmern sich normalerweise nicht so um andere Leute – geschweige denn um Tiere. Doch nun stehen dicke, muhende, Gras fressende Kühe in ihren Gärten. Und setzen einiges in Bewegung! 




// Colleen Hoover - Maybe Someday //
// Kindle (18. März) - Taschenbuch (18. März) //

Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.





// Virginia Boecker - Witchhunter //
// Kindle (18. März) - Gebunden (18. März) //
// Witchhunter, Band 1 //

Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen.





Donnerstag, 18. Februar 2016

[Top Ten Thursday]


10 Reihen, die du gerne beginnen /weiterlesen / beenden möchtest. 
                                     


Ich habe meine Liste mal nach einer Reihenfolge angeordnet. Die ersten vier Reihen würde ich gerne beginnen, die drei folgenden weiterlesen und die drei letzten beenden. 

Bitte verurteilt mich nicht.... Ich habe die Serie Game of Thrones gesehen, aber nicht die Bücher gelesen! *lach* Schon vor Jahren habe ich die Reihe entdeckt und wollte sie unbedingt haben... Bin aber nie dazu gekommen. Nun steht seit langer Zeit Band 1 in meinem Regal und bald wird es wohl soweit sein. 
Mirrorscape würde ich gerne weiterlesen. Das Buch gibt es leider nicht mehr im Laden zu kaufen. Nur noch gebraucht. Aber den ersten Band habe ich nur so verschlungen, von daher freue ich mich, das ich den zweiten Band erwerben konnte! 
Schimmert die Nacht ist zwar eine Art Spinn Off, ich zähle es jetzt aber mal ganz dreist als Abschlussband ^-^ Die Buchreihen, die ich beenden möchte, fielen mir nämlich extrem schwer auszusuchen, da ich sehr fürsorglich im beenden bin und kaum unbeendete habe. 
Die Fließende Königin liegt deshalb auch nur auf meiner Liste, da ich das Buch irgendwo im Haus verschlört habe *lach* Aber irgendwo muss es sein!!













Mittwoch, 17. Februar 2016

[Neuerscheinungen] März - Belletristik


// Dorian Sukegawa - Kirschblüten und rote Bohnen //
// Kindle (16. März) - Gebunden (16. März) //

Sentaro ist gescheitert, nach allen Regeln der Kunst: Er ist vorbestraft, trinkt zu viel, und sein Traum, Schriftsteller zu werden, ist unerfüllt geblieben. Stattdessen arbeitet er in einem Imbiss, der Dorayaki verkauft: Pfannkuchen, die mit einem süßen Mus aus roten Bohnen gefüllt sind. Tag für Tag steht er in dem Laden mit dem Kirschbaum vor der Tür und bestreicht lustlos Gebäck mit Fertigpaste. Bis irgendwann die alte Tokue den Laden betritt. Die weise, aber sichtlich vom Leben gezeichnete Frau kocht das beste Bohnenmus, das man sich nur denken kann. Die Begegnung mit ihr verändert alles. Tokue lehrt Sentaro ihre Kunst und tatsächlich gewinnt er nicht nur die Lust am Backen, sondern auch die Freude am Sinnlichen und an den kleinen Dingen des Lebens zurück. Wenig später wird Wakana, ein Mädchen aus schwierigen Verhältnissen, zur Stammkundin des Imbisses und schließt Freundschaft mit Tokue und Sentaro. Doch die Welt meint es nicht gut mit den dreien …

// Corina Bomann - Das Monhnblütenjahr //
// Kindle (14.03) - Taschenbuch (14.03) - Audio CD (14.03) //

Nicole Schwarz ist allein bei ihrer Mutter aufgewachsen. Schon immer hat sie sich eine große Familie gewünscht. Umso mehr freut sie sich über ihre Schwangerschaft. Doch dann erfährt sie, dass ihr Baby mit einem Herzfehler zur Welt kommen wird - die Folge einer Erbkrankheit. Voller Fragen fährt Nicole zu ihrer Mutter Marianne an die Mosel. Bei ihr findet sie Trost. Und endlich eine Antwort auf die Frage nach ihrem Vater. Marianne wollte nie über ihn sprechen. Jetzt beginnt sie zu erzählen: vom Aufwachsen in der Nachkriegszeit, von einer großen Liebe zwischen Deutschland und Frankreich und von den Ressentiments, die der Krieg auf beiden Seiten hinterlassen hat. Nicole will verstehen, woher sie kommt und macht sich auf die Suche nach ihrem Vater ...



// Monica Murphy - So hot, Violet //
// Kindle (14.03) - Taschenbuch (11.04) //
// Sisters in Love - Band 1 von 3 //

Ich bin die mittlere Tochter, die Pflichtbewusste. Die, die sich für das Firmenimperium ihrer Familie aufopfert. Ich weiß nichts über Ryder McKay – nur, dass er in mir bisher ungekannte Gefühle weckt. Ich bin bereit, alles zu riskieren, nur um bei ihm zu sein – auch mein Herz und meine Seele. Alles.










// Kyra Groh - Tage zum Sternepflücken //
// Kindle (14.03) - Taschenbuch (14.03) //

Liebe ist ein bisschen wie Jazz: Manchmal muss man eben improvisieren …

Layla studiert Musik und ist daran gewöhnt, die zweite Geige zu spielen. Oder vielmehr: das zweite Saxofon. Ihrer Meinung nach liegt es an dem ihr fehlenden Rampensau-Gen. Sie spielt auch in Orchestern, unterrichtet in einer Schule und arbeitet für ihren fahrigen Professor. Hinzu kommen noch ihre Familie – u.a. ihre Mutter, die hauptberuflich Glücksseminare gibt – und Freunde, die sie auf Trapp halten. Für die Liebe bleibt dabei nur wenig Zeit. Bis sie eines feuchtfröhlichen Abends in Julius‘ Bett stolpert – und am nächsten Morgen feststellen muss, dass sie wieder mal nur die Zweitbesetzung ist …



// DBC Pierre - Frühstück mit den Borgias //
// Kindle (14.03) - Gebunden (14.03) //

Willkommen im The Cliffs, dem abgründigsten Hotel Großbritanniens Ariel Panek möchte eigentlich nur ein paar unbeschwerte Tage mit seiner Studentin und Geliebten Zeva verbringen, am Rande eines Informatik-Kongress in Amsterdam. Doch dort kommt er nie an und landet stattdessen im Küstenhotel The Cliffs – einem Ort ohne Verbindung zur Außenwelt. Dort ist er dem schrulligen Hotelbesitzer und seinen einzigen Gästen, einer neurotischen Familie, die die »Borgias« genannt werden, ausgeliefert. 







// Ines Thorn - Die Walfängerin //
// Kindle (14.03) - Gebunden (14.03) //

Eine Frau und das wilde Meer Sylt im 18. Jahrhundert: Die junge Maren lebt als Tochter eines Fischers in Rantum. Ihre Zukunft liegt klar vor ihr: Sie wird Thies Heinen heiraten, mit dem sie aufgewachsen ist. Doch plötzlich hält der mächtigste Mann der Insel um ihre Hand an: Kapitän Rune Boys. Maren wagt das Undenkbare. Sie lehnt ab. Als ihre Familie jedoch nach einem Sturm finanziell ruiniert ist, muss sie ausgerechnet Boys um Hilfe bitten. Er macht ihr einen ungeheuerlichen Vorschlag: Sie soll mit ihm auf Walfang gehen, danach seien alle Schulden beglichen.







// Zoe Hagen - Tage mit Leuchtkäfern //
// Kindle (14.03) - Broschiert (14.03) //

»Das Leben ist ein Privileg«, sagte ich. »Das Leben ist ein Privileg?«, fragte Noah erstaunt. »Ja«, sagte ich. Noah zog die Luft ein, ein Lächeln umspielte seine Lippen. Er drehte sich zu Fred und den anderen um und fragte: »Wo zum Henker hast du denn den kleinen Gandhi hier her?« Du bist einsam und unglücklich, dein Leben wie ein falscher Film, der an dir vorbeiläuft. Bis du neue Freunde triffst. Gut, die sind alle ein bisschen verrückt, sie nennen sich »Der Club der verhinderten Selbstmörder«. Aber sie geben dir Halt und sind wie Leuchtkäfer in deiner bodenlosen Traurigkeit. Denn du hast nur das eine Leben.






// Doris Riedl - Gib's mir, Karma! //
// Kindle (14.03) - Taschenbuch (14.03) // 

Sie hatte Glück beim Universum bestellt – und dann kam … Hans Das Schicksal hat’s auf Andrea abgesehen: Ihr Freund Leo zieht aus, ihren Job ist sie so gut wie los, und nichts läuft, wie es soll. Doch dann Andrea entdeckt Yoga für sich. Anfangs fühlt sie sich wie eine Nacktschnecke im Zirkus, aber schon bald zeigen Sonnengruß und Kopfstand ihre Wirkung, und Andrea kauft ihrer Yogalehrerin Paula sämtliche Heilsversprechen diesseits des Universums ab. Leider übersieht sie, dass sich hinter Paulas heiterer Fassade ein abgebrühtes Miststück verbirgt. Und als sich dann noch ihr merkwürdiger Mattennachbar Hans als Traumprinz herausstellt, wird‘s erst richtig kompliziert.





// Rob Temple - Ich bin ein Engländer - holt mich hier raus! //
// Kindle (14.03) - Taschenbuch (14.03) //

Rob Temple ist in seiner Heimat ein gefeierter Humorstar – nun erklärt er uns deutschen Lesern, warum das Zusammenleben mit seinen britischen Landsleuten so kompliziert ist. Zum Beispiel wenn der Engländer nachts schweißgebadet aufwacht, nur weil er geträumt hat, er müsse seine Freundin in der Öffentlichkeit küssen. Wenn er selbst eine Entschuldigung stammelt, sobald jemand seinen Einkaufswagen rammt. Oder wenn all seine Gedanken ausschließlich und zwanghaft um das Thema Wetter kreisen. Rob Temple zählt zahlreiche amüsante Gründe auf, warum man seine Landsleute lieben muss – und Lachen ist dazu die beste Medizin.






// Dana Bate - Ein Herz für Muffins //
// Kindle (14.03) - Taschenbuch (14.03) //

Sydney Strauss liebt Essen – besonders, darüber zu schreiben. Doch da Jobs im Food-Journalismus so heißbegehrt sind wie die berühmten Cronuts®, bezahlt Sydney ihre Rechnungen, indem sie für einen der größten Egomanen der Fernsehgeschichte arbeitet. Bis dessen neueste Eskapade sie den Job kostet und sie plötzlich gezwungen ist, den grantigen Boss ihrer besten Freundin Heidi um Schichten auf dem Farmer’s Market anzubetteln. Dann, gerade als ihr Privatleben einen erfreulichen Aufschwung erlebt, erhält sie die Chance, die ihre Karriere herumreißen könnte. Doch dafür muss sie es riskieren, alle vor den Kopf zu stoßen, die ihr am Herzen liegen …





// Jojo Moyes - Nacht ans der Seine //
// Kindle (11.03) - Audio CD (27.04) //

Nell war noch nie in Paris. Überhaupt hat sie trotz ihrer sechsundzwanzig Jahre noch kaum etwas gesehen von der Welt. Sie ist einfach nicht der spontane Typ – das glauben zumindest ihre Freundinnen, und langsam glaubt Nell es selbst.
Der romantische Wochenendtrip mit ihrem Freund Pete nach Paris ist deshalb ein echtes Highlight für Nell, auf das sie sich seit Ewigkeiten freut. Was sie ihren Freundinnen nicht gesteht: Sie war es, die die Idee hatte, sie hat alles organisiert, das Hotel, die Zugtickets. Und nun steht sie in London am Bahnhof, und Pete taucht einfach nicht auf. Aufgehalten bei der Arbeit, mal wieder. Aber er will nachkommen. Allein in Paris, eine schreckliche Vorstellung für die schüchterne Nell. Die Traumreise wird zum Horrortrip, Nell möchte einfach nur nach Hause.
Doch als sie dem geheimnisvollen Fabien kennenlernt, tut Nell zum ersten Mal in ihrem Leben etwas Spontanes: Sie steigt auf sein Mofa und lässt sich von ihm in die Pariser Nacht entführen… Alles ist aufregend, voller Leben, voller Abenteuer. Doch das ist nicht das wahre Leben, die wahre Nell, oder?

// Shari Low - Jeder einzelne Tag mit dir //
// Kindle (11.03) - Taschenbuch (11.03) //

Jon ist der Mann ihrer Träume. Das weiß Shauna, seit sie ihn zum ersten Mal traf. Fünfzehn Jahre später sind sie verheiratet und immer noch glücklich - bis eine schreckliche Diagnose ihr Leben erschüttert: Jon hat einen Hirntumor, ihm wird nicht mehr viel Zeit bleiben. Shauna weiß, sie wird für ihren Mann da sein. Doch dann erfährt sie, dass Jon sie betrügt ?










// Kai Meyer - Blutbuch //
// Kindle (10.03) - Gebunden (10.03) - Audio CD (10.03) //
// Die Seiten der Welt, Band 3 von 3 //

Das Sanktuarium ist untergegangen, aber schon wird die bibliomantische Welt von einer neuen, übermächtigen Gefahr bedroht. Die Ideen steigen aus dem goldenen Abgrund zwischen den Seiten der Welt auf und verschlingen ein Refugium nach dem anderen. Bald ahnt Furia, dass sie die einzige ist, die die Vernichtung der Welt aufhalten kann und dass sie dafür einen sehr hohen Preis zahlen muss. Doch ist sie dazu bereit?