Montag, 7. März 2016

[Zitate] Rachel Harris - Und er steht doch auf dich


Lesen auf Spoilergefahr!

"Wenn man sich neu erfinden und in frischem Glanz erstrahlen will, muss man zuerst seine innere Göttin annehmen" 
- Position 68

"Aber so wie er mich jetzt ansieht, habe ich das Gefühl, als würde er sogar das sehen, was ich zu verbergen versuche ... meine Unsicherheit, meine Ängste.... dass es meinen Magen in Aufruhr versetzt, wenn wir so eng beieinander sitzen."
- Position 395

"Dieser mürrische Gesichtsausdruck passt so wenig zu ihr wie zu einem süßen kleinen Kätzchen."
- Position 487



"Pass auf, ich weiß, sie macht einen auf harte Schale, aber ich habe sie schon ein paarmal zum Lachen gebracht, und lass dir gesagt sein: Das ist es wert." 
- Position 770

"Im Zweifelsfall immer was Süßes" 
- Position 1569

"Man kann über Jungs sagen, was man will, aber ich habe gelernt, dass der Weg zum Herzen eines Mädchens über den Magen geht." 
- Position 1908



"Doch wie er mich so in den Armen hält und ich das berauschende Aftershave einatme, das ich ihm gekauft habe, und mir nur einen Moment lang erlaube, so zu tun, als wäre es real... ist es alles, was ich brauche." 
- Position 2368

"Was nie zusammengehört hat, kann man auch nicht trennen." 
- Position 2392

"Die strahlend gelbe Sonne und die flauschigen Schäfchenwolken, die mich jeden Morgen begrüßen, bringen mich sonst immer zum Lächeln. Nicht so heute Abend. Die scheiß Dinger sind viel zu gut gelaunt."
- Position 2482


"Ein einziges Lächeln, das mir zeigen würde, dass zwischen uns alles in Ordnung ist, würde mir unheimlich viel bedeuten." 
- Position 2859

"Die Wahrheit trifft mich nicht mit einem Wahnsinnsschock, wie man erwarten könnte. Es ist eher eine sanfte Welle stiller Gewissheit. Das Gefühl der Wahrheit. Ich bin in Brandon verliebt."
- Position 3187

"Er ist ein toller Typ und würde einen wunderbaren festen Freund abgeben. Mir ist klar, dass ich außer mir sein sollte vor Freude, aber mir schießt ständig durch den Kopf, dass ich mit dem falschen Jungen hier liege. Und dass ich ihm ganz bestimmt nicht wehtun will."
- Position 3567



"Ich möchte die Situation irgendwie auffangen, damit es nicht ganz so bedrückend ist. Ich möchte, dass er mich nicht hasst, wenn er dieses Zimmer verlässt. Aber es gibt nichts, was ich tun oder sagen könnte. Es gibt kein Zurück. Ich kann es nicht wiedergutmachen. Zumindest nicht heute Abend."
- Position 3614

"...das Wissen, dass sie etwas vor mir verbirgt, tut mehr weh als ihr Schweigen."
- Position 3654

" "Kara, wenn du versuchen solltest, mich zu küssen, muss ich dich warnen. Ich verursache nichts als Liebeskummer." 
- Position 3805



"Niemand passt in nur eine Schublade."
- Position 4053

" "Wenn ich Aly nichts von meinen Gefühlen sage, bleiben wir Freunde. Damit kann ich umgehen. Freundschaft ist etwas Konstantes, Handfestes. Sie hat Bestand und ist ungefährlich." 
- Position 4405

" "...Ich sehe doch, wie schwer das für dich ist, alleinerziehend zu sein. Wie du Dad vermisst. Würdest du dir das echt alles nochmal antun?"Sie sieht mir in die Augen und nickt. "Jederzeit." "
- Position 4411



"Jemanden zu vermissen und ihn küssen zu wollen, ist nicht dasselbe, wie jemandem seine Liebe zu gestehen." 
- Position 4499

"Auf einmal kullern mir all die angestauten Tränen aus den Augen. Ich kann nichts dagegen tun. Sie durchtränken sein T-Shirt, als er mich enger an sich zieht, und ich wünsche mir aus tiefstem Herzen, ich könnte diesen Moment festhalten. Ihn mir für immer und ewig einprägen. Den Klang seiner Stimme, wie sich sein Körper an meinem anfühlt, die fernen Geräusche der Autos auf dem Highway und sogar den nicht ganz so fernen Geruch des Müllcontainers. In diesem Augenblick ist alles so perfekt, dass es fast schon wehtut."
- Position 4506

"Ich habe den Überblick darüber verloren, wie oft wir uns seit jedem Abend auf dem Parkplatz geküsst haben, aber es ist nicht genug."
- Position 4569



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen