Sonntag, 7. Mai 2017

[Blogtour] Funkenmagiezeit



Willkommen ihr Lieben zu der unglaublich tollen Funkenmagiezeit! ♥


Bei mir werdet ihr heute einiges zum Thema "Gut und Böse" oder spezifizierter "Yin und Yang" im Bezug zum Buch erfahren.
Denn während ich das Buch so gelesen habe - und wie es im Klappentext schon erwähnt wird - sind Inea und Eamon wie Gut und Böse. Während er von innen ausgezerrt wird, ist sie diejenige, die ihm immer wieder Licht und Kraft in sein Herz bringt. Vor allem bei Yin und Yang spielt dies ja eine große Rolle. Die gute und die böse Seite verbinden sich zu einem ganzen und gleichen sich aus. Dadurch entsteht die perfekte Harmonie.
Der Mensch weiß die besonderen Momente in seinem Leben oft erst durch tiefes Leid zu schätzen. Auch wenn man hier nicht weiß, wie das Leben von Eamon, sowie auch von Enea vorher aussah und ich nicht davon ausgehe, dass die beiden ihr Leben weniger schätzten, so denke ich doch, dass dieses tiefe Leid beide zusammengeschweißt hat. 
Einzig und allein die Rollen von Yin und Yang wurden ein wenig vertauscht. So ist Yin die dunkle Seite - oft weiblich - und Yang die helle Seite - oft männlich. Einmal bitte für das Buch passend umdrehen... <3 

Passend zur chinesischen Mythologie finde ich die Drachen, die die Arven ausmachen, zu denen Inea zählt. Sie sind ein Teil der Geschichte, ein Teil von Inea. Sie ist mit ihnen aufgewachsen, ist eins mit ihnen. Gerade dieser Punkt gefiel mir sehr. 
Im chinesischen ist der Drache eine Art Glücksbringer, während in christlichen Gefilden er eher als Unglücksbote dargestellt wird. Doch in "Funkenmagie" sind die Drachen alles andere als Unglücksboten und es passt sich wunderbar dem "Yin und Yang" an. Zumal dieser auch viel Stärke und Energie symbolisiert. 

Fun Fact


In der japanischen Medizin wurden selbst Organe nach Yin und Yang benannt. Ein Organ hatte immer einen passenden Partner. 
Auf Inea und Eamon bezogen? Nunja... Das Herz ist ja schließlich auch ein Organ *fies grins*


Allgemein musste ich sehr oft an Gut und Böse während des Buches denken. "Besessen" war wohl
In den meisten Fällen wird man von einem Geist besessen. So in etwa möchte ich es mit dem Buch vergleichen. Jedes Wesen hat eine Funkenmagie, die meiner Meinung nach im Geist verankert ist. Nun ist diese Magie aber nicht bösartig, sondern gutartig. Aber sie wird zu dem, was die Person aus ihr macht. Somit kann aus einem "bösen Besessenen" ein guter werden. Und ob das gelingt, das lest ihr am Besten selbst! :)
das erste Wort, welches mir einfiel, als ich den Klappentext gelesen habe. Doch ist "Besessen" immer gleich schlecht?

____________________________________________________________

Das mystische im Buch mal beiseite .... habt ihr schon die tollen Beiträge der anderen Funkenmagieler gesehen?
Hier könnt ihr einige nachlesen♥:

Manjas Bücherregal - Buchvorstellung
Becci-Rebecci - Ganz kreativ
Zu welchem Funkenmagie-Volk gehörst du?

Oder ihr schaut einfach mal in der Veranstaltung auf Facebook vorbei...
Funkenmagiezeit

Und vergesst nicht den Hashtag #Funkenmagiezeit, um diese tolle Aktion zu verbreiten! ♥
Copyright by Liane Mars


Was euch das bringt?

Auf jeden Fall: Ein toller und reger Austausch über dieses einzigartige Buch! Noch dazu könnt ihr auf jedem teilnehmenden Blog einen Book-Charm gewinnen und in der Gruppe an sich sogar einen süßen Drachen. 

Auch bei mir wird es einen tollen Book-Charm geben.

Copyright by Liane Mars

Was ihr dafür tun müsst?

Erklärt mir einfach, ob ihr an Yin und Yang beziehungsweise das Gute/Böse glaubt! 

Ausgelost wird der Book-Charm-Gewinner schon in wenigen Stunden! Also nicht zögerlich sein. Für den Drachen habt ihr ein wenig mehr Zeit. 

Gewonnen hat: 


Fantasieweltenwandlerin


Teilnahmebedingungen:

- Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 (oder mit Einverständnis der Eltern)
- Versand NUR in Deutschland!
- Das Gewinnspiel läuft bis 07. Mai 2017, 18 Uhr!
- Melden sich die Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden, wird neugelost.
- Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihr Name im Gewinnfall öffentlich genannt werden darf.
- Der Gewinner erklärt sich bereit, dass ich die Adresse an die Autorin weiterleite.
- Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Blogger und Facebook haben nichts damit zu tun.






Kommentare:

  1. die Frage von Gut und Böse ist eine die mich selbst auch schon beschäftigt hat. Ehrlich gesagt glaube ich auch daran - wie soll man sich anders erklären, das manche Menschen absolut schlimme Dinge anstellen

    AntwortenLöschen
  2. Yin und Yang, schwarz und weiß, gut und böse..die Gegensätze die sich anziehen und ergänzen um ein Ganzes, eine Einheit zu bilden.
    Ja ich glaube daran

    AntwortenLöschen
  3. Gute Frage 😔. Ich denke ja und es hält sich im Gleichgewicht.
    Gibt ja auch noch andere Ausdrücke, die das gleich meinen: "Die beiden Seiten einer Münze" oder "Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten".
    Also auf alle Fälle, aber ausgeglichen.
    Habt einen schönen Tag ❤️

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Träumerin,
    ich finde deinen Ansatz ganz wahnsinnig schön und ganz anders. Es ist seltsam, wenn jemand eine Geschichte interpretiert, die man selbst geschrieben hat. Aber auch spannend. Ich danke dir für diesen bezaubernden Blogbeitrag!
    Magische Grüße, Liane

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lydia, ja, ich glaube an das Yin Yang Prinzip. An die Notwendigkeit von beiden - und an die individuelle Balance von beiden.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lydia, ja, ich glaube an das Yin Yang Prinzip. An die Notwendigkeit von beiden - und an die individuelle Balance von beiden.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lydia,

    Das ist ein wirklich interessanter Artikel. Gegensätze ziehen sich bekanntlich an, aber Inea und Eamon haben auch viele Gemeinsamkeiten. Eine perfekte Mischung würde ich sagen.

    LG Sonja Béland

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein toller Beitrag! Ich hatte das so noch nicht betrachtet, aber ich finde deine Idee wirklich klasse. Ich bin auf jeden Fall auch der Meinung - wie Yin und Yang, gehören Inea und Eamon einfach zusammen!

    AntwortenLöschen